ZURÜCK
NEWS

Akupunktur hilft Kindern bei Asthmabeschwerden

Kinder und Jugendliche mit Asthma kann durch Akupunktur geholfen werden. Die kleinen Nadeln der traditionellen chinesischen Medizin sorgen für weniger Atemnot und Angst bei den kleinen Patienten. An der Fachklinik Sylt für Kinder und Jugendliche fand in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt eine Studie zur Wirksamkeit der Akupunktur beim Asthma bronchiale statt. Die Studie wurde von der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur gefördert.

Untersucht wurden zwei Gruppen von jungen Patienten. Eine Gruppe erhielt zusätzlich zur schulmedizinischen Standardtherapie innerhalb von vier Wochen zwölf Akupunktur-Behandlungen. Die andere Gruppe erhielt nur die übliche Therapie - ebenfalls für vier Wochen.

Bei der Akupunktur-Gruppe konnte eine deutlich gesenkte Häufigkeit morgendlicher Atemnot festgestellt werden. Über Monate konnte außerdem eine anhaltende Reduzierung der Angst beobachtet werden. Die akupunktierten jungen Patienten hatten zudem weniger Beschwerden durch Stress, die sonst als Folge der Asthmasymptome auftreten.

Quelle: Deutsche Zeitschrift für Akupunktur DZA 2/2008

Asthma bronchiale Akupunktur Atemnot Angst Lebensqualität Kinder Jugendliche 

12.10.2008